Mängelexemplare im RegalE-Book hin oder her, ein richtiges Buch in Händen zu halten besitzt eine eigene Qualität. Das Papierexemplar kann schnell hin und hergeblättert, verliehen, verschenkt und risikolos in der Badewanne gelesen werden. Wenn da nicht der deutlich höhere Preis wäre. Die Alternative Gebrauchtkauf eines Buches scheidet für viele aus, fürchten sie doch ein "Raucherexemplar" oder ein völlig versifftes Exemplar zu erwerben. Als Alternative bieten sich Mängelexemplare an. Doch wer hat schon immer Lust, in den Grabbelkisten der Händler zu wühlen? Ein Shop bietet sich Alternative an.

Was sind "Mängelexemplare"?

Bei diesen Büchern handelt es sich um Werke, die zumeist kleinere Beschädigungen aufweisen. Die können angestoßene Ecken oder Kratzer auf dem Buchumschlag sein. Diese Bücher werden vom Verlag mit einer Kennzeichnung "Mängelexemplar" auf dem unteren Buchschnitt versehen. Der Vorteil für den Leser: Diese Bücher sind von der deutschen Buchpreisbindung (gilt ab Erscheinungsdatum des Buches mindestens 18 Monate) ausgenommen und können zu einem deutlich günstigeren Preis abgesetzt werden.

Der Internetshop "Arvelle" hat sich auf diese Art von Büchern spezialisiert und bietet eine Auswahl von über 40.000 Exemplaren an. Arvelle garantiert, dass die "Beschädigungen" ihrer Bücher, DVDs usw. "harmlos" sind, gröbere Beschädigungen werden vom Anbieter aussortiert oder, sollte ein schlechtes Exemplar die Qualitätskontrolle überwunden haben, zurückgenommen werden. Bei Hörbüchern und DVDs liefert Arvelle nur Exemplare aus, die bis auf eine Beschädigung der Hülle unversehrt sind. Wichtig: "Mängelexemplare" sind völlig neu und ungelesen.

Auch für Restauflagen (Bücher, die aus dem Verlagsprogramm genommen werden oder für die eine neue Auflage bereitsteht) fallen ebenfalls nicht mehr unter die Buchpreisbindung und können von Arvell entsprechend günstig angeboten werden.

Günstige Preise

Die Ersparnisse bewegen sich bei den Preisen in der Regel zwischen 40 und 80 Prozent des Listenpreises, bei einigen Exemplaren gibt es sogar einen Rabatt von bis zu 90 Prozent. Kleiner Wermutstropfen: Erst ab einem Bestellwert von 19.- Euro werden die Bücher versandkostenfrei geliefert, darunter kostet es 2,95 Euro. Andererseits ist dies eine gute Gelegenheit, sich mit Geschenken einzudecken oder mit Freunden eine Sammelbestellung aufzugeben.

Einen guten Einstieg in das Angebot bei Arvelle sind die Bestsellerübersicht und die Neuerscheinungsseite. Manche Werke sind allerdings innerhalb weniger Tage ausverkauft ...