Die Idee stammt von Ralf Kramp, selbst Autor aus Hillesheim: Acht Schreibkünstler aus dem Verbrechens-Genre schließen sich für acht Tage ein und schreiben einen Krimi mit dem Titel ... richtig! Acht.

Eine vorherige Absprache über Form und Inhalt soll es nicht gegeben haben. Nur das todsichere Versprechen, dass man mit einem abgeschlossenen Werk aus der Versenkung auftauchen werde. Die Protagonisten des Krimi-Camps sind neben dem Initiator Ralf Kramp: Jürgen Kehrer, Sandra Lüpkes, Carsten Sebastian Henn, Kathrin Heinrichs, Sabine Trinkaus, Tatjana Kruse und Peter Godazgar